Agile Working

Agile Working Lösungen für Deine zukunftsweisende Arbeitswelt.

Nein, es geht hier nicht um Hamburgs Nachtleben!

Agile Arbeitsmethoden halten Einzug in Deinen Arbeitsalltag. Täglich wirst Du damit konfrontiert. Stehen. Sitzen. Brainstormen. Workshoppen. Projektarbeiten. Reporten.

Welch tolle Abwechslung… Stelle Dich den Herausforderungen! Unsere innovativen Lösungen unterstützen Dich dabei optimal bei Deiner Arbeit.

Ob Konzentration oder Kommunikation. Einzelarbeit oder Teamwork. Mit unseren tollen `Agile Working Tools´ kannst Du Dir sämtliche Freiheiten nehmen, zu denen Deine Fantasie fähig ist.

So wird agiles Arbeiten zum Vergnügen. Versprochen!

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
In stock Wall Rail Meet up
Wall Rail Meet up
für Whiteboard und Pinboard
184,24 €
2 von 2

Agiles Arbeiten – die Technik dahinter

Agiles Arbeiten nutzt Technologie, um ein neues normales Arbeitsmuster zu schaffen, bei dem alle Mitarbeiter zu verschiedenen Zeiten und von verschiedenen Standorten aus arbeiten können. Die Kommunikation zwischen den sogenannten Nomaden und den zumeist fest am Standort befindlichen Kollegen oder auch die kurzfristigen Abstimmungen, zum Beispiel mit Kunden und Lieferanten, werden hier deutlich verbessert.

Um dies sicher zu stellen ist jedoch auch ein radikaler Paradigmenwechsel bei den Verantwortlichen notwendig, welche die Einrichtungen und Hilfsmittel auswählen. Galt das Büro damals erstrebenswert, wenn der eigene Arbeitsplatz viel Fläche hatte und man sich im Chefsessel einkuscheln konnte, so ist das Arbeitsverständnis der neuen Generationen doch deutlich anderer Natur.

Variabler, flexibler, ziel- und vor Allem teamorientiert. Dies sind die neuen Schlagwörter und so wird aus der Not heraus, da die Hilfsmittel überwiegend noch fehlen, aus einem Bügelbrett im Homeoffice ein Laptop Steh Arbeitsplatz und ein Küchentisch zum Arbeitsplatz.

Viele Firmen versuchen die Flexibilität in Ihren Teamarbeitsbereichen hineinzubringen und denken bereits um. Das Posten von Arbeitsplätzen zu Zeiten von Corona zeigt uns jedoch auch, dass sich die neue Arbeitsphilosophie im Homeoffice fortsetzt und Not erfinderisch macht. Auch beim Homeoffice haben Arbeitgeber eine Verantwortung, die ergonomische Arbeitsweise und somit die Reduzierung der Fehltage durch die klassischen Volkskrankheiten voranzutreiben, zum Beispiel durch Bereitstellung von Mitteln für die Anschaffung ergonomischer Arbeitsmittel. Und dies kann ein vollwertiger Sitz Steh Arbeitsplatz sein oder aber auch ein Multitalent wir der kleine agilo, welcher sich auch in den kleinsten Räumlichkeiten bestens zurechtfindet.

Agiles Arbeiten entwickelt sich.

Eine bewegliche Belegschaft wird vermehrt vom Sofa zu Hause, in Coffeeshops oder sogar im Park arbeiten, um die für ihre Arbeit erforderlichen Aufgaben zu erledigen. Dank der Verbesserungen von Soft- und Hardware sowie dem immer besser ausgebauten High Speed Netzen treffen sich Arbeitsgruppen am festen Arbeitsplatz, im agile Working Area Teamräumen, in der Kantine, im Park, oder im Homeoffice. Den effektiven Mix aus externen Arbeitsplätzen und der Arbeit im Team in der Firma gilt es zu finden, denn kein Telemeeting dieser Welt kann den persönlichen Kontakt und Austausch langfristig ersetzen.

Mittelfristig verringern sich so die benötigten vorgehaltenen Arbeitsflächen, da das Desksharing deutlich weniger feste Arbeitsplatze zulässt. Die eingesparten Kosten hierfür sollten die Firmen in die neue Infrastruktur investieren.

Die Anordnung der Arbeitsräume, die Inneneinrichtung und die Büromöbel spielen hier eine Schlüsselrolle agile Working erfolgreich zu gestalten. Das Unternehmen muss sicherstellen, dass es geeignete Arbeitsplätze für die Aufgaben gibt, die Ihre Mitarbeiter übernehmen.

Die Einrichtung von Bereichen für die Zusammenarbeit (Schulungsräume, Projekttische, Medienkabinen), Fokuszonen (ruhige Arbeitskabinen, um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich zu konzentrieren), Sozialzonen (wie Breakout-Bereiche, Kantinen) und Besprechungsbereiche (traditionelle Besprechungsbereiche, Sitzungssäle und informelle Besprechungstische) ermöglichen den Mitarbeitern Flexibilität, sich zu bewegen und den am besten geeigneten Arbeitsplatz für die jeweilige Tätigkeit auszusuchen. Die Verantwortung des Arbeitgebers ist es, die Ausgewogenheit der bestehenden Basic Working Areas hin zur Agile Working Areas mit den entsprechenden neuen Einrichtungen zu finden.

Agiles Arbeiten richtig umsetzen

Als Resümee kann es kein Standardrezept geben. Agile Working ist am Kommen und gerade die junge Generation und die stark gesuchten „High Potential“ werden diese Arbeitsweisen fordern.

Jedes Unternehmen sucht sich seinen eigenen Weg. Den radikalen Bruch sieht man zumeist bei den vergleichen junger Startup`s und traditionellen Unternehmen.

Wir Workplace Rebellen versuchen mit geeigneten Produkten wie dem Falttischen Piega und Piego, dem multifunktionalen Projekttisch Senza flex, dem neuen kleinen agilen agilo und dem Würfelsystem metris® sowie den Softseating Produkten und Telefonkabinen Antworten auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu finden.

Wenn wir es dann noch schaffen, die Gemeinschaftsräume sauber und keimfrei zu halten, steht der „Rebellion am Arbeitsplatz“ durch eine „Revolution bei den Arbeitseinrichtungen“ nichts mehr im Wege.

CHALLENGE YOUR CREATIVTY!

Werden Sie agil und bleiben Sie gesund!

Du brauchst Hilfe?

+49 7234 80 6995 0 Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

Kontaktformular